Einweihung des neugestalteten Dorfplatzes

  • Holzheim
v.l.n.r.: Bürgermeister Thomas Hartmann, Martin Braun (Amt für ländliche Entwicklung), Pfarrer Reinfried Rimmel, Thomas Lauterbach (Landschaftsarchitekt), Mario Djivic (Landschafts- u. Gartenbau Djivic), Pfarrer Tobias Praetorius, Altbürgermeisterin Ursula Brauchle, Bauamtsleiter Alexander Gehr

Die Einweihung konnte nun am 20. Mai stattfinden und mit ökumenischem Segen durch Pfarrer Reinfried Rimmel und Pfarrer Tobias Praetorius wurde unser erneuerter, von vielen Seiten bereits sehr gelobter Dorfplatz seiner Bestimmung übergeben.

Bereits während der Klausurtagung im Oktober 2018 wurde die Idee zur Dorfplatzerneuerung unter dem Motto ‚unser Dorfplatz hat Besseres verdient‘ geboren. Ein lang gehegter Wunsch – auch ehemaliger Gemeinderatsmitglieder – rückte damit in greifbare Nähe. Dank unserer rührigen Altbürgermeisterin Ursula Brauchle, dem Landschaftsarchitekten Thomas Lauterbach, mit wohlwollender Unterstützung von Martin Braun vom Amt für ländliche Entwicklung Schwaben und unserem Bauamtsleiter Alexander Gehr konnte innerhalb kürzester Zeit der Antrag für dieses Projekt aus dem Bereich der Dorferneuerung rechtzeitig eingereicht werden und wird von der EU mit rund 450.000 € gefördert.

Zwischen August 2019 und Dezember 2020 wurde von der Fa. Djivic die Gesamtfläche von 5700 m² – Dorfplatz (1.700 m²) mit Bühne und Wasserspiel sowie den Vorplätzen zu Pfarrheim (740 m²), Kirche (340 m²) und Rathaus (550 m²) – neugestaltet. Mit Granit-Großsteinpflaster wurden die Straßen und Gehwege auf einer Länge von ca. 250 m erneuert, zur weiteren Verkehrsberuhigung wird zeitnah eine Tempo-30-Zone ausgewiesen.

Für unser Dorffest, welches seit über 40 Jahren auf dem Dorfplatz stattfindet, bietet die Erneuerung, besonders die Naturbühne, einen erheblichen Mehrwert. Denn das gemeinsame Fest der Vereine Holzheims schafft sowohl unter den vielen freiwilligen Helfern, als auch unter den Gästen aus nah und fern eine starke Bindung und ist somit Sinnbild für das gute Miteinander, das wir in Holzheim und Neuhausen so schätzen. Abseits des Dorffestes bietet die Ortsmitte nun mit Wasserspiel und den vielen Sitzgelegenheiten genug Möglichkeit zum Rasten und Erholen.

Die Einweihung konnte nun am 20. Mai stattfinden und mit ökumenischem Segen durch Pfarrer Reinfried Rimmel und Pfarrer Tobias Praetorius wurde unser erneuerter, von vielen Seiten bereits sehr gelobter Dorfplatz seiner Bestimmung übergeben.

Ich hoffe sehr, dass wir nächstes Jahr an dieser Stelle wieder zu unserem Dorffest einladen können, bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

Ihr Bürgermeister
Thomas Hartmann

 

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.